Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Heidelberg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Genehmigung von Kleinfahrzeugen zur gewerblichen Nutzung nach der Sportbootvermietungsverordnung

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung erteilt Genehmigungen für Sportboote die zur gewerbsmäßigen Vermietung auf Binnenschifffahrtsstraßen bestimmt sind.

Dabei wird die Sportbootvermietungsverordnung vom 18. April 2000 angewendet.

Die Sportboote erhalten nach der Feststellung der Fahrtauglichkeit ein Bootszeugnis, dass fär die Dauer der Gältigkeit als Eignungsnachweis dient.

Für die Feststellung der Tauglichkeit ist ein Abnahmeprotokoll des germanischen Lloyds, eines Sachverständigen oder eine Bescheinigung der Binnenschiffs-Untersuchungsordnung notwendig.

Das Kennzeichen wird nach der Kennzeichnungsverordnung vergeben (Registrierung/Kennzeichnung von Kleinfahrzeugen).

Die Anträge auf Genehmigung eines Betriebes mit Sportbooten nach der Sportbootvermietungsverordnung sind schriftlich einzureichen.

Die besonderen Bestimmungen, insbesondere § 8 - Pflichten des Unternehmers – werden den Interessenten mitgeteilt. Im Vorfeld kann die Sportbootsvermietungsverordnung HIER heruntergeladen werden.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen im WSA Heidelberg Mitarbeiter unter den Telefonnummern: 06221/507 338 und 507 339 zur Verfügung.